Archiv für den Monat: Mai 2018

LÖWEN suchen Verstärkung

Du hast Lust auf Bezirks- und Kreisligafußball ?
Du möchtest an der modernsten Trainingsanlage der Region trainieren?

Dann melde dich bei uns und komm zu einem (oder mehreren) Probetrainings vorbei!

Wir freuen uns auf dich!!!

U12 beim DANONE NATION CUP

U12 vom FC hat in diesem Jahr wieder am Vorrundenturnier des DANONE NATION CUP teilgenommen

Der DANONE NATION CUP; ist das größte Fussballturnier der Welt für 10 – 12-Jährigen. Die Löwen reisten am gestrigen Samstag nach Papenburg, Ausrichter war in diesem Jahr die DJK Eintracht Papenburg. An dieser Stelle noch mal ein riesengroßes Lob an die Organisatoren der DJK Eintracht, sie haben ein perfektes Turnier auf die Beine gestellt und hatten obendrein noch einen super Draht zum „Wettergott“, der ließ nämlich nur die Sonne scheinen.

Neben den Löwen nahmen noch 24 weitere Teams an dem Turnier teil. Zunächst wurde in 5 Gruppen um die Qualifikation für das 1/8 Finale gespielt. Die Rasteder Jungs trafen in der Gruppe A auf Olympia Laxten, SV Sigiltra Sögel, SV Nortmoor und die JFV Leer. Nach dem das erste Spiel gegen Laxten deutlich und völlig verdient verloren ging. Spielten die Löwen die restlichen Spiele besser und viel wacher. Die Vorgaben der Trainer wurden sehr gut umgesetzt und weiteren Spiele waren alle auf Augenhöhe, jedoch wurde vergessen mehr Tore zu schießen. Am Ende reichten 2 Punkte und 2 geschossene Tore nicht für das 1/8 Finale.

Für die ausgeschiedenen Teams hatten die Organisatoren noch eine Trostrunde auf die Beine gestellt. Dort trafen die Junglöwen auf den SV Meppen, SG Aumund Vegesack und den 1. FC Nordenham. Hier wurden zwei Unentschieden und ein Sieg eingefahren. Das Turnier hatte, in einem spannenden Finale, BW Papenburg gewonnen, sie setzten sich im Elfmeterschießen gegen, sehr stark aufspielenden, Nordsterne Emden durch. Somit haben sich die Jungs von BW Papenburg für das Deutschlandfinale am 09.06. in München qualifiziert.

Die beiden Trainer Rainer und Matthias waren mit den gezeigten Leistungen der Jungs sehr zufrieden. Gerade unter dem Aspekt, dass die Kinder so noch nicht zusammengespielt haben. Die „Danone Truppe“ setzte sich aus Spielern der E1 (Bennet, Chris, Timur), aus der D2 (Eric, Blessed, Chris, Kian) und aus der D1 (Luca, Jonte und Kjell) zusammen.
Das Bild wurde am Ende eines langen Tages bei der Siegerehrung gemacht, auf dem Foto fehlt Chris.

Der Fußballförderverein des FC Rastede e.V. stellt sich vor

Der Fußballförderverein wurde 2007 gegründet und zählt aktuell 109 Mitglieder. Der Förderverein wurde gegründet, um durch sein Wirken der Fußballabteilung des FC Rastede ideelle und finanzielle Unterstützung zu geben. Der Jugendfußball steht im Vordergrund. Aber auch dem Fußballsport im Erwachsenenbereich soll dabei Hilfestellung geleistet werden, ohne dabei Einzelne zu begünstigen. In erster Linie soll durch die Maßnahmen des Vereins die Eigeninitiative der einzelnen Mannschaften gefördert werden. Wir wollen Hilfe zur Selbsthilfe geben. Teamgeist und ein praktiziertes Vereinsleben werden bei der Vergabe von Leistungen in die Bewertung mit einfließen.

Der Fußballförderverein möchte künftig Projekte und Ideen unterstützen, die für regionale Alleinstellungsmerkmale stehen. Das können Dinge sein, wie z.B. die regelmäßige Teilnahme einer Jugendmannschaft an einem internationalen Jugendturnier oder die Installation einer Swatch TV Anlage, die für alle Mannschaften einen Mehrwert darstellen würden. Aber auch Unterstützung in sozialgerechtfertigten Fällen soll künftig wie in der Vergangenheit auch, unterstützt werden. Um entsprechende Unterstützung für unsere Vorhaben geben zu können, möchten wir die Anzahl der Mitglieder im Fußballförderverein erhöhen. Schon mit einem kleinen monatlichen Beitrag oder einer jährlichen Spende kann jeder Mitglied werden und dabei sein, Kinder und Jugendliche von der G.-Jugend bis zum Herrenbereich zu fördern. Wir wollen weiterhin Gutes tun, Dinge die in einem Fußballverein in der Größenordnung eines FC Rastede nicht selbstverständlich sind, wie eben auch die Sportanlage Am Köttersweg, die im großen Umkreis seines Gleichen sucht.

Der Fußballförderverein möchte sich an dieser Stelle bei Markus Neumann und Lutz Duddeck bedanken. Markus und Lutz waren mit die Hauptverantwortlichen dafür, das ein Förderverein im FC Rastede gegründet wurde und zu dem noch viele Jahre bis vor kurzem die Vorsitzenden in diesem Verein.

Wir, der neu gewählte Vorstand des Fußballfördervereins, wünschen Markus und Lutz in Euren neuen Funktionen des 1. und 2. Vorsitzenden des FC Rastede maximale Erfolge und viele gute Entscheidungen.

Mit sportlichen Grüßen,

Lars Osterloh (1. Vorsitzender – 2. v. links), Karl Hundertmark (2. Vorsitzender – 3. v. links), Marcel Menke (Kassenwart – 1. v. links) & Norbert Ebeling (Schriftführer – Nicht auf dem Bild)